Home
Gian-Marco
Bilder von Gian-Marco
Unfall
Beerdigung
Grab
Gedichte
Links
Gästebuch



Das Schicksal ließ Ihm keine Wahl !
Sein Lächeln aber wird uns bleiben.
In unseren Herzen als Sonnenstrahl
kann selbst der Tod es nicht vertreiben !

Der weiße Mercedes 190er, Marco`s Auto, oder was davon übrig geblieben ist. Kaum zu glauben das Marco äußerlich keine Verletzungen hatte !


Gian-Marco fuhr wie immer Sonntagabend mit seinem
190er Mercedes zum Dienst !  Er kam bei dem schrecklichem Sturm
(Jeannette) nur langsam vorran!
Um 23:10 Uhr rief er mich auf`s Handy an , um
mir zu sagen , das es draußen ganz schoen stuermisch
ist und das er froh ist , das es nicht mehr (ca.10 min.) weit ist !
Er rief mich immer an , wenn er in der Kaserne angekommen war.
Also wunderte ich mich auch nicht das er nicht mehr anrief ,
denn wir hatten uns ja schon vorher fuer den naechsten Tag verabredet !
Mitten in der Nacht (ca.2:30)weckte uns dann die Polizei, um uns mitzuteilen
das Marco in einen Verkehrunfall verwickelt sei und dabei ums Leben
gekommen ist ! Wir konnten das nicht glauben ! Denn ich hatte doch erst
mit ihm telefoniert ! Wir waren so unter Schock , das wir meinen Bruder
angerufen haben und er fuhr mit uns zu der Polizei in Bueckeburg(ca.120Km entfernt)
Wir waren wie in Trance , hatten immernoch Hoffnung das alles eine Verwechslung ist. Alles spielte sich wie in einem Film ab . Ein Geistlicher wartete dort schon auf uns,zusammen gingen wir in das Krankenhaus wo man Marco
hingebracht hatte. Unglaublich:Man hatte Ihn in einen Abstellraum gestellt ! Als wir Marco sahen versagte uns der Verstand , aber wir schafften es noch bis zu ihm.Was sich dann abspielte wissen wir nicht mehr.Marco hatte keinerlei aeussere Verletzungen , die Augen hatte man ihm auch nicht geschlossen ! Unser Leben war zu Ende in diesem Moment ! Was die Nacht passiert ist , wissen wir immer noch nicht ! Denn der beteiligte Lkw Fahrer schweigt noch immer !

Fakt jedoch ist : Das der Lkw Fahrer 20 Min. verstreichen ließ bis er endlich etwas tat ! Er rief seinen Chef an ! NICHT den Notruf !!! WARUM ? Alle kamen zu spaet !!! Warum ? Warum hat er solange gewartet ? Er war nicht verletzt !

Wir haben einen Rechtsanwalt eingeschaltet ,leider ohne Erfolg! Wir haben keine Hoffnung mehr alles aufzuklaeren ! Gian-Marco gibt uns die Kraft das alles durchzustehen !!! Es gab auch eine Verhandlung, wegen Unterlassene Hilfeleistung. Die Verhandlung war ein Disaster! Alle Beteiligten ( LKW - Fahrer, Notarzt, Polizist )logen, sie sagten ganz andere Dinge aus ,wie sie damals zu Protokoll gegeben hatten( wir haben die gesamte Akte in Kopie zu Hause!) !!! Wir waren leider nur als Zuschauer dabei, und durften nichts sagen oder Fragen. Es war die Hölle für uns ! Es war so schrecklich den Menschen zu sehen der unseren Sohn auf dem Gewissen hatte! Angeblich hat der LKW-Fahrer 20 Min.sein Handy gesucht, was unter den Beifahrersitz gerutscht war, was aber garnicht möglich war, denn der Sitz ist rundherum zu !!! Der Staatsanwalt war nicht wirklich daran interessiert die Sache aufzuklären, denn der träumte vor sich hin und war garnicht bei der Sache.Der Richter hat ihn mehrmals angesprochen aber ohne Reaktion. Also war der LKW-Fahrer, laut Richter Frei zu sprechen, weil die Beweise fehlten! Da der LKW-Fahrer der Deutschen Sprache angeblich nicht mächtig war, hatte er eine Dolmetscherin mitgebracht, die komischer Weise schon vorher übersetzte bevor der LKW-Fahrer was sagte! Wie gesagt, es war ein DISASTER !!! Wir verstehen nicht warum die alle nicht erzählen was in der Nacht passiert ist !!! Wir wissen nun nicht mehr was wir machen sollen ! Ein Gutachter sagt, es wäre möglich das Marco auf die andere Seite gekommen wäre, 2 andere sagen es wäre möglich das der LKW auf die andere Seite gekommen wäre ! Es kann also wohl nicht mehr geklärt werden was passiert ist!! Der einzige der es weiss sagt nachwievor nichts dazu !!!Unabhängig davon : WARUM hat er unseren Sohn nicht geholfen und sofort Hilfe gerufen !!! Es ist so schwer nicht zu wissen was passiert ist und woran Marco gestorben ist ! Es gibt noch so viele Ungereimtheiten, die nicht alle genannt werden können, das würde den Rahmen sprengen! Auch über die Todesursache und Zeitpunkt !!! Wir hoffen weiterhin auf Gott und die Gerechtigkeit !!! Es bleibt uns ja nichts anderes übrig.

www.Gian-Marco.de